Donnerstag, 6. Mai 2010

Quercus robur ... a fat one for later carving ;-)

Mit dieser letzten Eiche für dieses Frühjahr wird die Yamadorisaison beendet ;-). Sie wurde im Winter zurück geschnitten und treibt bereits wieder aus. Damit habe ich die Winterfröste umgangen und hoffe natürlich nun, dass sie mindestens zwei weitere Jahre ihren Austrieb zeigt und dadurch deutlich macht, dass sie überlebt hat.Bei diesen Eichen scheint es auch nach einem Austrieb und einem Wachstum im ersten Jahr nach Yamadori zu sein, über den Winter zu kommen und im zweiten Jahr danach wieder aus zu treiben. Zumindest zeigen viele von ihnen einen sehr verzögerten Austrieb.

With this last oak for this spring the Yamadorisaison is finished ;-). It has been cut back in winter and sprouts already again. With it I have avoided the winter frosts and now hope of course that it shows its sprouting at least over two other years and thereby makes clear that it has survived.With these oaks it seems to be a problem after Yamadori, even after sprouting and a growth in the first year, to come over the winter and to float in the second year afterwards again . At least many of them show a very much delayed sprouting.

Con este último roble para esta primavera Yamadorisaison es terminado ;-). Ha sido reducido y brotes ya otra vez en invierno . Con ello he evitado las heladas de invierno y ahora espero por supuesto que esto muestre su echando de otros al menos más de dos años y así aclare que esto ha sobrevivido.Con estos robles parece que es un problema después de Yamadori, hasta después de brotar y un crecimiento en el primer año, viene a lo largo del invierno y flota en el segundo año después otra vez. Al menos muchos de ellos muestran brotar muchísimo retrasado.





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

This looks promising!

And - it is ALWAYS yamadori season at your house ;-))))

avicenna hat gesagt…

it is ALWAYS yamadori season at your house ;-)))) ... you might tell the truth ;-)))
slaudos
avicenna

anne hat gesagt…

woh! das ist aber wirklich ein beeindruckender eichen-yamadori....welch ein stammumfang!ich drücke dir alle daumen, dass dieser prebonsai überlebt und greift...da wird sicher mal ein super-baum draus!
Gratulation dafür bis später Anne